Aktuelles

Hier erfahrt ihr was aktuell gerade so passiert ist:

Rallye Erzgebirge 2024 (DRM)
Björn Satorius / Jenny Lerch Ford Fiesta Rallye 2

Beim 1. DRM Lauf in diesem Jahr konnten wir zeigen, dass wir durchaus mit der Spitze mithalten können und lagen gut im Rennen. Leider haben wir uns einmal bei der Reifenwahl bei den schmierigen Wetterbedingungen verwachst und sind damit am Podium vorbeigeschlittert. 

WRC - FIA World Rally Chamionship 2024 
Wolfgang Irlacher / Jenny Lerch Peugeot 208

Mit nur 3 Tagen Vorbereitungszeit ist Jenny kurzfristig beim WM-Lauf in Kroatien eingesprungen. Mega WPs mit und einem super funktionierenden Team landeten sie auf dem 6. Platz in der Klasse und waren begeistert von der tollen Atmosphäre.

 

Rally del Brunello (I) 2023
Martin Kainz / Inka Lerch Mitsubishi EVO X

Als Saisonabschluss schnell mal nach Italien zur 100% Schotter Rallye nach Montalcino in der Toskana. Schönste Schotterpfade mit unendlich vielen Kurven und Kuppen durch Brunello, der bekanntesten Rotweinprovenienzen Italiens und am Ende noch ein Klassensieg eingefahren.

Lavanttal Rallye (AT) 2024 
Björn Satorius / Jenny Lerch, Ford Fiesta Rally2

Was super Anfängt muss nicht immer gut enden. Diese Erfahrung machten wir in einem tiefer gelegenem Bachbett, nachdem uns die Straße ausgegangen war. Bis dahin lagen wir bis WP10 gut in den Top 10, bei einer super anspruchvolle Veranstaltung die mega Spaß gemacht hat... wir kommen wieder!

Rally Elba (I) 2024
Kai Birnbach / Inka Lerch, Mitsubishi Evo X 

Traumhafte Prüfungen auf einer traumhaften Insel. Gefühlt haben wir jeden Meter der Insel befahren. Es hat mega viel Spaß gebracht mit den kurvenreichen Strecken bei Nebel, Regen und Sonnenschein. 

Actronics Rallye Sulingen 2024
Heiko Imiolczyk / Inka Lerch, Opel Adam R2

Die Sulingen Rallye mit dem IVG Gelände ist immer eine besondere Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben. Bis zur WP 10 lagen wir auf einem zufriedenen 4. Platz in der Klasse. Leider ist uns das Auto in der WP abgewürgt und wir brauchten 9 min zur Reanimierung des Triebwerkes, was uns auf Platz 7 zurückspülte. Immerhin im Ziel angekommen und Spaß hat es trotzdem gemacht.

Lerch-Rallyesport ©

 Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.